23. April 2017
Musik - Stille - Wort - Licht
mehr »
13. April 2017
Alle Gottesdienste in der Passionszeit und an den Ostertagen
mehr »
02. April 2017
Matthäus-Passion von Johann Georg Kühnhausen
mehr »
18. Februar 2017
Orient meets Okzident
mehr »
31. Dezember 2016
Jahreslosung 2017
mehr »
17. Dezember 2016
Gospelreise um die Welt
mehr »
26. November 2016
Johannisbitte 2016
mehr »
16. November 2016
20. Laienkanzel zum Buß- und Bettag
mehr »
20. Juni 2016
Wir wünschen allen eine schöne, erholsame und gesegnete Urlaubszeit!
mehr »
16. Juni 2016
Orgel-Spazier-Konzert von Wülferode nach Bemerode am 16. Juni 2016
mehr »

ältere »
16. November 2016
20. Laienkanzel zum Buß- und Bettag


„Industrie 4.0/Arbeiten 4.0 – Mensch 4.0?
Die Rolle des Menschen in der digitalisierten Welt“

Dr. Nadine Absenger
Im Rahmen der 20. Laienkanzel am 16. November 2016 um 19.30 Uhr in der St. Johanniskirche wollen wir mit dem Thema „Industrie 4.0/Arbeiten 4.0 – Mensch 4.0? Die Rolle des Menschen in der digitalisierten Welt“ die zunehmende Veränderung unserer Arbeitswelt diskutieren. Als Referentin wurde Frau Dr. Nadine Absenger gewonnen, Leiterin des Referats Arbeits- und Sozialrecht des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans- Böckler-Stiftung.

Auf der letzten technischen Messe in Hannover stand das Thema Industrie 4.0 im Mittelpunkt der Präsentationen, aber auch in den Medien werden in zunehmenden Masse die verschiedenen Facetten dieser Entwicklung behandelt. Wohlwissend, dass Industrie 4.0 nicht aufzuhalten ist, geht es uns um die wichtige Frage, wie der arbeitende Mensch auf diese neue Herausforderung eingestimmt wird bzw. mitgenommen werden muss. Das umso mehr, als wir aus der Technik-Geschichte wissen, dass die „technischen Revolutionen“ der Vergangenheit hier versagt haben. Daher erscheint es wichtig, sich schon frühzeitig mit der Frage zu befassen, welche Leistungen die Industrie(-gesellschaft) erbringen muss, damit kein Vakuum entsteht. Zu klären gilt es auch, ob heute Ansätze dafür schon erkennbar sind.

Die Referentin, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit mit dieser Problematik vertraut ist, wird versuchen, hier Antworten zu geben.

Wie in den vergangenen Jahren wird der Männerkreis die Gestaltung übernehmen. Er lädt zu dieser Laienkanzel am Buß- und Bettag herzlich ein.