24. Juni 2017
Veranstaltungsreihe zum 150. Jubiläum der Bemeroder St. Johannis-Kapelle
mehr »
25. Mai 2017
Himmelfahrt in der Weidenkirche
mehr »
23. April 2017
Musik - Stille - Wort - Licht
mehr »
13. April 2017
Alle Gottesdienste in der Passionszeit und an den Ostertagen
mehr »
02. April 2017
Matthäus-Passion von Johann Georg Kühnhausen
mehr »
18. Februar 2017
Orient meets Okzident
mehr »
31. Dezember 2016
Jahreslosung 2017
mehr »
17. Dezember 2016
Gospelreise um die Welt
mehr »
26. November 2016
Johannisbitte 2016
mehr »
16. November 2016
20. Laienkanzel zum Buß- und Bettag
mehr »

ältere »
21. November 2012
Buß- und Bettag 2012 - 16. Bemeroder Laienkanzel


Globale Herausforderung für eine zukunftsfähige Umwelt- und Wirtschaftspolitik im 21. Jahrhundert

Die 16. Laienkanzel am 21. November um 19.00 Uhr in der St. Johanniskirche steht unter dem Thema "Globale Herausforderung für eine zukunftsfähige Umwelt- und Wirtschaftspolitik im 21. Jahrhundert" Der Referent ist Prof. (em.) Dr.-Ing. Michael Jischa,der u. a. an der TU Clausthal von 1981 bis 2002 den Lehrstuhl für Technische Mechanik innehatte und bis 2006 Präsident der "Deutsche Gesellschaft Club of Rome" war und seitdem deren Ehrenpräsident ist. Er beschäftigt sich schon seit Jahren mit Fragen der Wechselbeziehungen zwischen der Technik einerseits und den politischen Strukturen, sowie Veränderungen in der Gesellschaft andererseits und hat sich in vielen Veröffentlichungen und Vorträgen damit auseinandergesetzt.


Die Weltbevölkerung wächst rasant. Welche Auswirkungen hat das auf unser Leben und das unserer Nachkommen? Was für ein Leitbild hat unsere Gesellschaft für die Entwicklung und Gestaltung der Technik? Reichten bisher zur Bewertung technische Kriterien wie Funktionalität und Sicherheit sowie Kriterien betriebswirtschaftlicher Art, so verlangt das Leitbild Nachhaltigkeit, das sich in Politik und Gesellschaft heute aus guten Gründen zunehmend durchsetzt, wesentlich mehr von der Technik: eine zukunftsverträgliche Technik. Welche strukturellen und organisatorischen Voraussetzungen müssen dazu geschaffen werden? Ist unsere Gesellschaft dazu in der Lage und vor allen Dingen Willens Veränderungen mitzutragen?

Wie in den vergangenen Jahren wird der Männerkreis die Gestaltung übernehmen. Er lädt zu dieser Laienkanzel am Buß- und Bettag herzlich ein.