24. Juni 2017
Veranstaltungsreihe zum 150. Jubiläum der Bemeroder St. Johannis-Kapelle
mehr »
25. Mai 2017
Himmelfahrt in der Weidenkirche
mehr »
23. April 2017
Musik - Stille - Wort - Licht
mehr »
13. April 2017
Alle Gottesdienste in der Passionszeit und an den Ostertagen
mehr »
02. April 2017
Matthäus-Passion von Johann Georg Kühnhausen
mehr »
18. Februar 2017
Orient meets Okzident
mehr »
31. Dezember 2016
Jahreslosung 2017
mehr »
17. Dezember 2016
Gospelreise um die Welt
mehr »
26. November 2016
Johannisbitte 2016
mehr »
16. November 2016
20. Laienkanzel zum Buß- und Bettag
mehr »

ältere »
16. November 2011
Buß- und Bettag 2011 - 15. Bemeroder Laienkanzel


Energiewende – gesellschaftlich verantwortbar?


Die fünfzehnte Laienkanzel am 16. November um 19.30 Uhr in der St. Johanniskirche steht unter dem Thema "„Energiewende - gesellschaftlich verantwortbar?" Als Referent konnte Dipl.-Chem. Michael Sailer, Sprecher der Geschäftsführung und Mitglied des Vorstandes des Öko-Instituts e. V. mit den Standorten Freiburg, Darmstadt und Berlin gewonnen werden. Der Referent, seit Jahren einer der profiliertesten Kritiker der Kernenergie, ist u. a. seit 1999 Mitglied der Reaktorsicherheitskommission. Er hat zu den Auswirkungen der Energiewende in Interviews und in der Presse Position bezogen.


In welchem Umfang die „Energiewende“, nach der beschlossenen Stillegung der Kernkraftwerke und der geplanten verstärkter Nutzung der alternativen Energien, Einfluss auf unser soziales Umfeld nimmt, wird in der Öffentlichkeit – je nach Interessenlage – kontrovers diskutiert. Die Zusammenhänge erscheinen für den einzelnen Bürger nicht nachvollziehbar und erzeugen daher Ängste. Diese führen zu der Fragestellung, ob zur Erreichung des Zieles gravierende Investitionen für den Netzausbau notwendig sind, in welchem Umfang weitere staatliche Subventionen für den Ausbau der alternativen Energien unausweichlich sind und inwieweit sich daraus eine fühlbare Verteuerung des Stromes für den einzelnen Nutzer ergeben werden? Wir gehen davon aus , dass der Referent diese Fragen aufgreifen wird.


Wie in den vergangenen Jahren wird der Männerkreis die Gestaltung übernehmen. Er lädt zu dieser Laienkanzel am Buß- und Bettag herzlich ein.